Instrumente Ladach Pfeifenorgeln, Orgelteile und Klaviere
  • Daten
    Baujahr
    1979
    Anzahl Manuale
    2
    Tastenumfang
    C-g'''
    Pedal
    C-f'
    Spieltraktur
    mechanisch
    Registertraktur
    mechanisch
    Register
    7
    Prinzipal-Basis
    4
    Höhe
    235 cm
    Breite
    190 cm
    Tiefe
    187 cm
  • Disposition

    I. Manual:
    Rohrflöte 8'
    Prinzipal 4'
    Sifflöte 2'

    II. Manual:
    Gedackt 8'
    Blockflöte 4'
    Flöte 2' (Registerschild: Quinte 1 1/3' )

    Pedal:
    Gemshorn 8'

  • Spielhilfen

    II/I, I/P, II/P

  • Anmerkungen

    Pfeifen von Gemshorn und tiefe Oktave von Gedackt 8' aus Holz, Rest Metall
    Quinte 1 1/3' umgearbeitet zu Flöte 2' durch Verschieben der Pfeifenreihe auf neuen Pfeifenstöcken.
    Original-Pfeifenstöcke und überzählige Pfeifen noch vorhanden, Umbau daher reversibel.
    Schleierbretter ursprünglich in modernem Stäbchendesign, sind noch vorhanden und liegen im
    Orgelgehäuse.
    Motor und Ausgleichsbalg ausserhalb des Orgelgehäuses.
    Gehäuse kann geöffnet bzw. geschlossen werden, was die Lautstärke deutlich beeinflusst.
    Die Orgel steht auf einem rollbaren Podest.
    Dieses Podest ist geteilt in eine Platte unter dem Orgelgehäuse und eine zweite, auf der die Pedalklaviatur und die Orgelbank Platz
    finden. Die beiden Teile können unabhängig voneinander bewegt werden.
    Die Abmessungen sind inkl. Podest. Weitere Detailmaße können der Skizze entnommen werden.

    Orgel wurde gebaut für ein Wohnhaus.
    Sie stand von 1995 bis ca. 2000 als Chororgel in der Kirche Maria-Königin in Saarbrücken und seit 2000
    in einem Wohnhaus. Sie ist spielbereit und kann vor Ort probegespielt werden.

    Verkauf ab sofort möglich. Standort: Saarland

15.000 € ohne MwSt.; ohne Transport;

Impressum/Imprint

Andreas Ladach
Instrumente Ladach
Arrenberger Str. 10
42117 Wuppertal, Germany

Tel.: +49 (2 02) 43 51 74
Fax: +49 (2 02) 43 55 70
E-Mail: http://www.gebrauchtorgel.eu/de/kontakt

Umsatzsteuer/VAT ID Nr.: DE159800310